Witwer

eine Band zum lieb haben, hochziehen, einstecken und weitererzählen.

Witwer sind eine Wiener Pop-Band, die sich 2010 aus einem Singer/Songwriter Projekt formiert hat und sich seither für viele Shows im Großraum kenntlich gezeigt hat. Mittlerweile sechsköpfig bewegen sich ihre Musik und Sprache, inspiriert von Bands wie Beirut und Arcade Fire, durchaus folkloristisch irgendwo zwischen Floridsdorf und Mödling. Einem größeren Publikum bekannt wurden Witwer 2012 durch die Teilnahme am FM4 Protestsongcontest, wo sie es bis ins Finale und ihr Song “Man findet immer was, das stört” ein Jahr später auf die Bestof-CD der Veranstaltung schafften.


Jury-Stimmen Protestsongcontest 2012:

„Performance super, schöne Musik, total schöne Musik, würd‘ ich gern öfter hören so Musik“ Ernst Molden, Musiker.

„Das wissen die Leute im Radio nicht, das war eine sehr attraktive Band, […] und ich fand es war auch eine gute Band. […] Es hat mir gut gefallen was ich gesehen habe“ Doris Knecht, Journalistin.


Presse-Stimmen Paris EP:

„Das Wiener Singer-Songwriter-Projekt verabreicht einem auf ihrer EP Melancholie in geringen Dosen. Damit die Texte über die kleinen und großen Niederlagen des Lebens ins Herzerl gehen, wird die Lagerfeuergitarre gestreichelt, das Schlagzeug mit dem Beserl gekehrt und die Geige zum Weinen gebracht. Gut, das.“ Kurier (10.7.2016).


Youtube


Paris EP
Paris EP
 

Stores
Amazon
iTunes
Spotify

Facebook
Pressetext
Pressefotos
Booking & Presse:
office[at]strizzi.co